T3DD18Technologie

TYPO3 Developer Days 2018 Tag 1

Dieses Jahr wieder, TYPO3 Developer Days, diesmal in Düsseldorf. Wir hatten das Glück, wieder dabei sein zu dürfen, wenn sich die TYPO3 Community, wie jedes Jahr ein Stelldichein gibt.

Tag 1 - Donnerstag

Wie jedes Jahr fanden dieses Jahr wieder die TYPO3 Developer Days statt, diesmal in Düsseldorf. In der schönen Stadt am Rhein trafen sich viele TYPO3 Entwickler, um Ihr Wissen und Erfahrung miteinander auszutauschen.

Der rege Erfahrungsaustausch zwischen den Entwicklern steht dabei im Vordergrund. Dabei werden nicht nur neue Technologien vorgestellt, welche die Arbeit mit TYPO3 erleichtern, sondern auch Konzepte und Ansätze zur Entwicklung mit TYPO3 ausgetauscht.

Als Giveaway gab es dieses Jahr TYPO3 Tassen mit dem TYPO3 Schriftzug und Logo. Da auf jeder Tasse nur ein Buchstabe, eine 3 oder ein Logo abgedruckt war, braucht es insgesamt 6 Tassen, um sich den vollen Schriftzug ins Büro stellen zu können. Da wir dieses Jahr nur zu zweit waren, wird es wohl noch etwas dauern, bis wir den kompletten Schriftzug unser Eigen nennen dürfen.

Nach der offiziellen Begrüßung konnten wir der Keynote von Christian Kerschbaum zum dem Thema der letzten Wochen folgen – GDPR (DSGVO).

Aus der Sicht eines IT-Rechtsanwaltes erklärte er die verschiedenen Fallstricke im Umgang mit den eigenen Kunden und deren Datenschutz. Dabei könnte man das Thema GDPR sehr weit treiben, bis hin zu der Frage: "Darf ich Daten einer Kundenvisitenkarte ohne die Zustimmung des Kunden digital verarbeiten."

GDPR war auch unter den Entwicklern das große Thema. Es war deutlich zu spüren, dass es den Einen oder Anderen in letzter Zeit einige Nerven gekostet hatte und es weiterhin offene Fragen im Umgang mit Datenschutz gibt.

Der Tag endete mit einem leckeren Burgeressen im Hof der Jugendherberge. Wer wollte, konnte seine Stimme im Anschluss komplett ruinieren und gab ein Lied beim "Karaoke till death" Event zum Besten.